Verhaltensberatung


 


Eine Verhaltensberatung wird immer dann notwendig, wenn der Hund ein sogenanntes "unerwünschtes Verhalten" oder "Problemverhalten" zeigt und das ein harmonisches Miteinander extrem stört oder unmöglich macht. Beispiele hierfür sind:
Der Hund lässt keinen Fremden in die Wohnung.
Der Hund zerstört in Ihrer Abwesenheit das Mobiliar.
Der Hund bellt in Ihrer Anwesenheit ununterbrochen usw.

Unsere Verhaltensberatung umfasst eine Abfragen aller relevanten Daten, Analyse des Verhaltens, erste Trainingsschritte, einen schriftlichen Trainingsplan und ein Protokoll. Aufgrund aller Daten entscheiden wir mit Ihnen gemeinsam, ob Sie alleine, im Einzelunterricht oder im Gruppenunterricht weiter trainieren können.


 


 

Verhaltensberatung Hund

die hundetrainer AS   Trainingsplatz   Wiesbaden Naurod   Kontakt

Hundetraining in Kelkheim, Fischbach, Königstein, Hofheim, Wiesbaden, Eppstein, Niedernhausen, Kronberg, Main Taunus Kreis, Hoch Taunus Kreis

© sauerdesign 2012-2015